Verkehrsunfall in Schiersteiner Straße – stadtauswärts gesperrt

Zwei Personen verletzt

Verkehrsunfall in Schiersteiner Straße – stadtauswärts gesperrt

Nach einem Verkehrsunfall am Samstagvormittag in der Schiersteiner Straße kam es stadtauswärts zu Verkehrsbehinderungen. Das meldet die Polizei.

Gegen 11:10 Uhr befuhr ein 56-jähriger Wiesbadener mit seinem BMW gerade die Schiersteiner Straße stadtauswärts. Hinter der Waldstraße bog plötzlich ein 29 Jahre alter Mann mit seinem Mercedes von einer Tankstelle ab, ohne auf den Verkehr zu achten. Die beiden Fahrzeugen kollidierten. Beide Beteiligte wurden bei dem Unfall leicht verletzt und mussten ärztlich behandelt werden. Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Es entstand ein Schaden in Höhe von circa 20.000 Euro. Die Schiersteiner Straße war in Richtung A643 für über eine Stunde gesperrt, was für einige Verkehrsbehinderungen sorgte.

Das 3. Polizeirevier hat die weiteren Ermittlungen übernommen. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer (0611) 345-2340 zu melden.

Logo