Kurioser Unfall zwischen zwei Autos in Wiesbaden

Fahrer im Krankenhaus

Kurioser Unfall zwischen zwei Autos in Wiesbaden

Bei einem Verkehrsunfall zwischen zwei Autos sind am späten Sonntagabend in Wiesbaden zwei Personen verletzt worden. Das meldeten die Einsatzkräfte vor Ort.

Der Unfall ereignete sich an der Kreuzung Erich-Ollenhauer-Straße / Ecke Saarstraße. Dabei kollidierten aus bisher ungeklärter Ursache ein roter Opel Corsa und ein VW Tiguan. Bei dem Zusammenstoß wurde der VW auf die Seite geschleudert. Auch ein Ampelmast wurde durch den Unfall abgerissen und zerstört.

Die beiden Fahrer der Autos mussten in Wiesbadener Krankenhäuser gebracht werden. An beiden Pkw entstand ein hoher Sachschaden. Die Polizei ist nun damit beschäftigt, den Unfallhergang zu ermitteln.

Logo