Das sind Eure schönsten Schneebilder

Wiesbaden ist eingeschneit. Während Pendler die weiße Pracht verfluchen, zeigen unsere Leser ihre verschneiten Lieblingsbilder.

Das sind Eure schönsten Schneebilder

Von Biebrich bis Naurod, von Breckenheim bis Frauenstein — Wiesbaden versinkt in Schnee. Über Nacht sind mehrere Zentimeter auf die Straßen gefallen und sogar liegen geblieben. Kein Wunder, dass der ein oder andere sofort die Kamera zückt. Wir haben nach Euren schönsten Schneebildern gefragt und hier ist das Ergebnis:

Neroberg

Merkurist-Leserin Stephanie hat es mit ihrer Kamera auf den Neroberg gezogen. Verständlich, denn von dort aus hat man nicht nur den perfekten Blick auf die verschneite Stadt, sondern kann sich auch am Kontrast zwischen der goldfarbenen Kuppel der Russischen Kapelle und dem weißen Schnee erfreuen. Der perfekte Ort für einen Schneespaziergang.

Mitte

Wem es zu kalt ist, um auf den Neroberg zu wandern — die Nerobergbahn ist schließlich weiterhin im Winterschlaf — kann die weiße Pracht auch zentraler bewundern. Denn auch in der Innenstadt macht der Schnee einiges her, wie die Bilder von Denise und Stephanie zeigen.

Biebrich

Wer ein schönes Fotomotiv in Biebrich sucht, der sollte vielleicht über einen Spaziergang im Schlosspark nachdenken. Denise hat die schneebedeckte Mosburg eingefangen.

Taunusstein

Auch ein Ausflug ins nahe gelegene Taunusstein scheint sich zu lohnen. Marina muss zwar arbeiten, genießt aber ihren Blick aus dem Homeoffice raus in das Winterwunderland. Ganz unberührt liegt der Schnee dort auf den Straßen.

Details

Ob Innenstadt, oder Vorort: Die Bilder von Jana, Ben und Ülkü zeigen, dass Schnee einfach immer ein gutes Motiv ist.

Du hast auch Schneefotos gemacht? Dann lass’ die anderen daran teilhaben und poste sie unter den Artikel. (lp)

Logo