Junge Männer von Gruppe Jugendlicher in Wiesbaden geschlagen und ausgeraubt

Polizei sucht Täter

Junge Männer von Gruppe Jugendlicher in Wiesbaden geschlagen und ausgeraubt

In der Wilhelmstraße in der Nähe des Wiesbadener Casinos hat am frühen Samstagmorgen eine größere Gruppe von Personen vier junge Männer angegriffen und ausgeraubt. Das meldet die Wiesbadener Polizei.

Gegen 3:20 Uhr wurden die vier jungen Männer im Alter von 22 - 24 Jahren von der Gruppe, die aus vier bis sechs Jugendlichen bestand, angesprochen. Nachdem die Personen in Streit gerieten, kam es aus der Gruppe der Jugendlichen unvermittelt zu einem Schlag gegen einen 24-jährigen Geschädigten. Daraufhin flüchteten er und seine Freunde.

Einem 22-Jährigem aus der Gruppe der Angegriffenen wurde, während er weglief, seine Umhängetasche samt Inhalt entrissen. Der Geschädigte konnte einen der Täter wie folgt beschreiben: männlich, „osteuropäischer Phänotyp“, etwa 1,90 Meter groß, kräftige Statur, etwa 23-25 Jahre alt. Hinweise nimmt das 1. Polizeirevier unter der Rufnummer (0611) 345-2140 entgegen.

Logo