Einbrecher nutzt Leihfahrrad als Einstiegshilfe

Unerkannt vom Tatort geflüchtet

Einbrecher nutzt Leihfahrrad als Einstiegshilfe

Mit einem Mietfahrrad als Einstiegshilfe ist in der Nacht von Montag auf Dienstag ein Unbekannter in ein Büro auf der Wilhelmstraße eingebrochen. Das teilt die Polizei mit.

Demnach fuhr der Unbekannte mit einem orangenen Leihfahrrad in die Passage des Gebäudes. Um ein Oberlicht zu erreichen, lehnte er das Rad an die Gebäudewand und verwendete es als Einstiegshilfe. So konnte der Unbekannte in die Büroräume eindringen und einen silbernen Laptop der Marke HP im Wert von rund 800 Euro entwenden. Um die Räume wieder durch das Oberlicht verlassen zu können, nutzte der Einbrecher Möbel vom Tatort. Anschließend flüchtete er unerkannt.

Der Täter hinterließ das Mietfahrrad und einen Sachschaden von etwa 400 Euro. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen oder Hinweisgeber, sich unter der Rufnummer (0611) 345-0 zu melden.

Logo