Sturmböen sorgen für Straßensperrungen in Wiesbaden und Umgebung

Aufräumarbeiten dauern an

Sturmböen sorgen für Straßensperrungen in Wiesbaden und Umgebung

Derzeit sind drei Straßen in Wiesbaden und Umgebung gesperrt. Grund dafür sind Sturmschäden. Das teilt Hessen Mobil mit.

Demnach ist die L3038 Chausseehaus in Richtung Wiesbaden gesperrt. Auch die L3441 kann zwischen Georgenborn und Frauenstein zurzeit nicht befahren werden. Ähnlich sieht es auf der L3035 zwischen Kiedrich und Hausen aus. Auf den drei Straßen liegen aktuell Bäume. Diese hatten starke Sturmböen zuvor umgerissen und auf die Straßen geweht.

Wie lange die Aufräumarbeiten andauern werden und wann die Straßen wieder für den Verkehr freigegeben werden können, ist derzeit noch nicht bekannt. (df)

Logo