Das erwartet euch bei der Rheingauer Weinwoche

101 Winzer aus Wiesbaden und dem Rheingau

Das erwartet euch bei der Rheingauer Weinwoche

Es ist wieder soweit: Nach zwei Jahren coronabedingter Pause kehrt die Rheingauer Weinwoche in ihrer alt bekannten Form zurück. Vom 12. bis zum 21. August präsentieren 101 Winzer aus Wiesbaden und dem Rheingau ihre Weine. Dazu kommen gastronomische Stände, die eine Vielzahl an Speisen anbieten.

Die offizielle Eröffnung findet am 12. August um 17 Uhr auf der Bühne vor dem Rathaus statt. Den Startschuss geben Oberbürgermeister Gert-Uwe Mende (SPD) und Bürgermeister und Wirtschaftsdezernent Dr. Oliver Franz (CDU). „Wir alle freuen uns auf unsere traditionsreiche Weinwoche“, so der Bürgermeister.

Auf insgesamt drei Bühnen - vor dem Rathaus, vor der Marktkirche und auf dem Dern’schen Gelände - wird den Besuchern ein musikalisches Programm geboten. Neben der traditionellen Anwesenheit der Weinmajestäten bei der offiziellen Eröffnung, ist auch die Präsentation eines Weingutes aus einer Wiesbadener Partnerstädte ein fester Brauch. In diesem Jahr stellt sich die Städtepartnerschaft Bierstadt – Terrasson mit Weinen vom Château Mouchac La Rame unweit von Bordeaux vor.

Die Evangelische Familienbildung hat gemeinsam mit der Wiesbaden Congress & Marketing GmbH ein Spiel- und Betreuungsprogramm zusammengestellt. Im Haus der Marktkirche werden Kinder im Alter zwischen fünf und elf Jahren samstags von 16 bis 22 Uhr und sonntags von 13 bis 20 Uhr betreut.

Die Stände der Rheingauer Weinwoche sind Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag und Sonntag von 11 bis 23 Uhr (Platz vor der Marktkirche sonntags ab 12 Uhr) sowie freitags und samstags von 11 bis 24 Uhr geöffnet.

Logo