Vorübergehender Ortswechsel für Wochenmarkt-Stände

Einige Stände werden umgesiedelt

Vorübergehender Ortswechsel für Wochenmarkt-Stände

Aufgrund des Sternschnuppenmarkts (22.11. bis 23.12.) werden ab Mittwoch (16. November) einige Stände des Wiesbadener Wochenmarkts verlegt. Das gibt die Stadtverwaltung bekannt.

Der von der Wiesbaden Congress & Marketing GmbH organisierte Wochenmarkt, der immer mittwochs und samstags von 7 bis 14 Uhr auf dem Dernschen Gelände stattfindet, wird bis zum Heiligen Abend (24. Dezember) teilweise auf den Saison-Beschicker-Platz vor der Tourist Information (De-Laspée-Straße gegenüber Karl-Glässing-Straße) verlegt. Betroffen sind dabei konkret die Marktstände der Metzgerei Götte-Fleischhauer (nur samstags) und des Wildenburger Hofes (Wildspezialitäten).

Dies geschieht, weil die Stände des Sternschnuppenmarkts in der besagten Zeit teilweise den Bereich in der Marktstraße einnehmen werden. Wie die Stände angeordnet werden, zeigt der Verlegungsplan:

Logo