Mann belästigt vier Frauen und spuckt 17-Jähriger ins Gesicht

Er wurde festgenommen

Mann belästigt vier Frauen und spuckt 17-Jähriger ins Gesicht

Ein 26-jähriger Mann hat in der Nacht auf Samstag vier junge Frauen in der Innenstadt belästigt und beleidigt. Eine von ihnen bespuckte er. Die Polizei konnte den Mann festnehmen, wie die Beamten am Sonntag mitteilen.

Der betrunkene 26-Jährige sprach die Frauen im Alter von 17 bis 20 Jahren gegen 1:30 Uhr an, als sie auf einer Bank am Warmen Damm saßen. Er habe ihnen sein Geschlechtsteil zeigen wollen, das lehnten die Frauen aber unmissverständlich ab. Daraufhin habe er sich zwar nicht entblößt, soll aber aggressiv geworden sein. Er habe die Frauen beleidigt und einer 17-jährigen Wiesbadenerin ins Gesicht gespuckt.

Die Frauen entdeckten in der Nähe drei Polizeibeamten und machten sie auf den Mann aufmerksam. Dieser wollte plötzlich doch gehen, die Polizisten nahmen ihn aber fest und brachten ihn auf das Revier.

Während der polizeilichen Maßnahmen hatte der Mann genügend Zeit sich zu beruhigen, sodass er schließlich am Morgen entlassen werden konnte.

Logo