Motorradfahrer bei Unfall gestorben

Eine Wiesbadenerin übersah ihn beim Wenden

Motorradfahrer bei Unfall gestorben

Ein Motorradfahrer ist am Mittwochabend bei einem Verkehrsunfall in Eltville tödlich verletzt worden. Das teilte die Polizei mit.

Der 26-Jährige aus Walluf fuhr gegen 17:30 Uhr aus Eltville kommend in Richtung Walluf. Eine 24-jährige Wiesbadenerin fuhr gleichzeitig mit ihrem Auto die Wallufer Straße in Richtung Eltville entlang. Kurz nach dem Ortsausgang wendete sie an einer Bushaltestelle und übersah dabei den Motorradfahrer. Der 26-Jährige versuchte noch zu bremsen, es gelang ihm allerdings nicht. Er prallte in das Heck des Autos, fiel auf den Boden und erlag noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen.

An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Die Polizei schätzt die Schadenshöhe auf etwa 40.000 Euro. Die Straße war bis 20:15 Uhr voll gesperrt. Für die Unfallaufnahme wurde ein Gutachter beauftragt.

Die Polizei bittet Zeugen des Unfalls, sich unter der Nummer 06123 90900 zu melden.

Logo