Wann kommt die neue S-Bahn Strecke zum Flughafen?

Die Planungen für die neue Schnellbahnstrecke zwischen Wiesbaden und dem Flughafen laufen noch. In einer Informationsveranstaltung will die Bahn jetzt die Bürger informieren. Dann könnte auch klar werden, wo die Strecke überall halten wird.

Wann kommt die neue S-Bahn Strecke zum Flughafen?

In nur 15 Minuten vom Wiesbadener Hauptbahnhof zum Flughafen Frankfurt: Das verspricht das Zugprojekt „Wallauer Spange“, das die Deutsche Bahn gerade plant. Die neue Strecke soll ab 2025 ans Netz gehen und entlang der A66 durch die östlichen Wiesbadener Stadtteile und Wallau zum Flughafen führen. Auch eine Erweiterung der Strecke nach Frankfurt und Darmstadt ist geplant.

Während der grobe Plan für das Bahnprojekt steht, sind viele Details noch offen. Um diese der Öffentlichkeit zu präsentieren, lädt die Deutsche Bahn in der nächsten Woche zu mehreren Informationsveranstaltungen in der Region ein.

Aktuelle Pläne werden verkündet

Die zentrale, öffentliche Informationsveranstaltung findet am Dienstag, den 25. Juni in der Ländcheshalle am Rheingauer Weg 21 in Wallau statt. Sie beginnt um 18 Uhr und dauert bis etwa 19:30 Uhr. Zusätzlich zu dem Termin ist ein „Infomobil“ der Bahn unterwegs. Es startet am 25. Juni zwischen 11 und 17 Uhr ebenfalls an der Wallauer Ländcheshalle. Weiter geht es am Mittwoch in Delkenheim am Bürgerhaus und am Mittwoch in Massenheim vor der Sport- und Kulturhalle. Das Mobil hält dort ebenfalls zwischen 11 und 17 Uhr.

Delkenheim soll profitieren

Neben der schnellen Verbindung zwischen dem Wiesbadener Hauptbahnhof und dem Flughafen soll die neue Bahnstrecke auch die Orte zwischen den beiden Punkten besser ans Bahnnetz anbinden. Besonders der kleine Ortsteil Delkenheim würde von einer Anbindung an die Strecke stark profitieren. Wie und ob die Bahn ab 2025 dort aber halten wird, ist noch nicht klar. Eigentlich sollte die Entscheidung dazu Ende 2018 fallen, wurde aber verschoben.

In einer aktuellen Anfrage der Freien Wähler an den Wiesbadener Oberbürgermeister Sven Gerich zum Delkenheimer Bahnhof heißt es, dass die finale Nutzen-Kosten-Betrachtung im Sommer 2019 vorliegen werde. In der Beantwortung auf die Anfrage teilt Gerich mit, dass die Stadt ein großes Interesse habe, dass der Bahnhof in Delkenheim Wirklichkeit wird. Daher unterstütze die Stadt die Deutsche Bahn bei den Planungen für den Haltepunkt, etwa durch den Bau entsprechender Zufahrtswege und der Errichtung eines Park&Ride Parkplatzes. (js)

Logo