Falschparker am Hauptbahnhof verärgern die Wiesbadener

Zwischen Hauptbahnhof und Lili werden immer wieder Autos abgestellt. Obwohl das verboten ist und dort auch schon abgeschleppt wurde, stört sich scheinbar kein Falschparker daran.

Falschparker am Hauptbahnhof verärgern die Wiesbadener

Zwischen dem Hauptbahnhof und dem Einkaufscenter „Lili“ hetzen Pendler noch mal schnell in ein Geschäft, zum Bäcker oder für einen Kaffee zu „Starbucks“, bevor es in den Hauptbahnhof und damit zum Zug geht. Regelmäßig sieht man dort aber auch Autos, die dort scheinbar straffrei abgestellt werden.

Erlaubt ist das nicht, wie eine Sprecherin der Bahn erklärt. Daher werde in dem Bereich auch oft kontrolliert. „Auch Abschleppmaßnahmen werden dort immer wieder durchgeführt“, erklärt sie. Eine abschreckende Wirkung hat das scheinbar nicht, wird der Platz doch immer wieder zum Parkplatz umfunktioniert. Neben Fahrzeugen, die dort scheinbar nur kurz — aber trotzdem illegal — halten, um Zugreisende abzuholen, stehen andere Autos dort auch für längere Zeit.

Rückgabe für Autovermietung?

Auch lassen sich immer wieder Fahrzeuge der Autovermietung „Sixt“ beobachten, die an der Westseite des Hauptbahnhofs verbotenerweise abgestellt werden. Es scheint fast, als fungiere die Fläche als Rückgabestandort. Doch dem ist nicht so, wie eine Sprecherin der Autovermietung gegenüber Merkurist erklärt.

„Die Fahrzeuge der Sixt-Station Wiesbaden Hauptbahnhof werden im anliegenden Parkhaus des Lilis bereitgestellt und auch dort zurückgegeben“, sagt sie. Angesprochen auf die trotzdem immer wieder vor dem Bahnhof abgestellten Fahrzeuge macht sie deutlich, dass dieser Platz ausdrücklich nicht als Rückgabestandort kommuniziert werde und „nicht dem Übergabeprozess bei ‘Sixt’“ entspreche.

„Sollte es in Einzelfällen dazu kommen, dass Kunden ihr Fahrzeug entgegen des offiziellen Übergabeprozesses auf dem Bahnhofsvorplatz abstellen, überführen wir die Fahrzeuge schnellstmöglich in die dafür vorgesehenen Parkflächen im Parkhaus am Lili“, so die Sprecherin. (df)

Logo