Mann tritt Kind und fordert Geld

Polizei sucht Täter

Mann tritt Kind und fordert Geld

Ein bislang unbekannter Täter hat zwei Kindern am Mittwoch in Hofheim den Weg versperrt und Bargeld dafür verlangt, dass er zur Seite tritt. Das meldet die Polizei.

Die beiden Kinder im Alter von 11 und 10 Jahren waren gegen 13:10 Uhr am Lorsbacher Bahnhof unterwegs, als der Mann ihnen den Weg versperrte und das Geld forderte. Der Täter versuchte dabei, ein Kind am Arm zu packen und festzuhalten.

Die Kinder konnten den Griff des Täters jedoch lösen und flüchten. Hierbei wurde ein Kind von dem Täter getreten. Nun sucht die Polizei den Täter und hofft dabei auf die Hilfe von Zeugen.

Der unbekannte Mann ist circa 1,60-1,70 Meter groß sowie von normaler Statur. Er hatte schwarze Haare, trug schwarze Kleidung und einen schwarzen Rucksack. Seine Augen waren auffällig schwarz geschminkt. Die Kriminalpolizei in Hofheim hat nun die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter der Telefonnummer 06192/2079-0 um Hinweise aus der Bevölkerung.

Logo