Mühlgasse wird zur Fußgängerzone – Arbeiten beginnen

Bauarbeiten bis Ende September

Mühlgasse wird zur Fußgängerzone – Arbeiten beginnen

Die Mühlgasse in der Wiesbadener Innenstadt wird ab 4. Juli vollgesperrt – dann beginnen die Leitungsarbeiten und die Erweiterung zur Fußgängerzone.

Verantwortlich für die Grundinstandsetzung der Mühlgasse ist das Tiefbau- und Vermessungsamt, für die Erneuerung der Versorgungsleitungen die ESWE Versorgungs AG. Wie die angrenzende Häfnergasse wird auch die Mühlgasse als niveaugleicher Straßenraum ausgebaut und anschließend als Fußgängerzone ausgewiesen.

Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Ende September und finden in drei Bauabschnitten statt. Der Fußgängerweg bleiben offen, auch Lieferverkehr kommt durch.

Logo