Sebastian Vettel beendet Karriere

Das gibt der Rennfahrer am Donnerstag bekannt

Sebastian Vettel beendet Karriere

Der viermalige Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel (35) hat vor dem Grand Prix in Budapest sein Karriereende zum Ende der Saison bekanntgegeben. Um diese Nachricht mitzuteilen, richtete der 35-Jährige extra einen Instagram-Account ein.

Dort meldete sich der Hesse, der aktuell bei Aston Martin unter Vertrag steht, mit einer Video-Botschaft zu Wort. Darin erzählt er unter anderem, dass er sich mehr Zeit für seine Familien nehmen und seinen Kindern seine Werte vermitteln will.

Vettel gewann zwischen 2010 und 2013 mit dem Team Red Bull vier WM-Titel und wechselte danach zu Ferrari. Dort und bei seinem aktuellen Rennstall Aston Martin konnte er jedoch nicht mehr an frühere Erfolge anknüpfen.

Logo