Termin für Eröffnung der Fußgängerzone am Schiersteiner Hafen steht fest

Die Schiersteiner Hafenstraße soll zwischen Schiffergasse und Bernhard-Schwarz-Straße zur Fußgängerzone werden. Zwei Mal wurde der Eröffnungstermin verschoben, jetzt steht ein neuer fest.

Termin für Eröffnung der Fußgängerzone am Schiersteiner Hafen steht fest

Schon lange warten die Schiersteiner darauf, dass ein Teil der Hafenstraße zur Fußgängerzone wird. Zwei Mal wurde der Eröffnungstermin verschoben — jetzt steht ein neuer fest. Noch im Februar soll der Teil zwischen Schiffergasse und Bernhard-Schwarz-Straße nun wirklich für den Autoverkehr dicht gemacht werden.

Ortsvorsteher Urban Egert (SPD) hat sich das am Donnerstag schriftlich geben lassen. In der Stadtverordnetenversammlung fragte er nach dem tatsächlichen Eröffnungstermin, warum sich der Termin verschoben hat und wie die Straße künftig kontrolliert werden soll. Eine Antwort auf seine Fragen gab ihm Verkehrsdezernent Andreas Kowol (Grüne).

Eröffnung Ende Februar

„Die Fußgängerzone wird als Verkehrsversuch am 26. Februar um 12:30 Uhr eröffnet und in Betrieb genommen“, erklärte der Dezernent. Damit verzögert sich die eigentlich geplante Öffnung der Fußgängerzone um rund ein halbes Jahr. Denn 2019 hatte das Straßenverkehrsamt noch angekündigt, die Straße werde im September des Jahres freigegeben, später hieß es, es dauere bis Oktober.

„Bei einem Vorhaben dieser Größe und Bedeutung gehen Gründlichkeit, Genauigkeit vor Schnelligkeit.“ - Andreas Kowol, Verkehrsdezernent

Auf die Frage des Ortsvorstehers, ob nachvollziehbare Gründe für die Verzögerung vorliegen, gab Kowol zu verstehen: „Bei einem Vorhaben dieser Größe und Bedeutung mit erheblichen Auswirkungen gehen Gründlichkeit, Genauigkeit und insbesondere die informelle Vorbereitung und Begleitung der Maßnahme vor Schnelligkeit.“ Der Termin im September sei lediglich eine Idee gewesen, weil in diesem Monat das Schiersteiner Weinfest stattfindet. Im Herbst seien noch Fragen mit Anwohnern besprochen worden und als sich herausstellte, dass die Maßnahme zu nah an die Weihnachtszeit heranrücken würde, habe man sie in das neue Jahr verschoben.

Fußgängerzone als Test

Wenn die Fußgängerzone in der Hafenstraße am 26. Februar eröffnet wird, werden 14 Parkplätze direkt am Hafen wegfallen. Am Anfang und am Ende der Zone wird es aber jeweils einen Behindertenparkplatz geben. Wie lange die Fußgängerzone bestehen bleibt, steht noch nicht fest. Sie wird ein ähnliches Projekt, wie die Zone in der Wellritzstraße. Auch in Schierstein soll nach etwa einem Jahr beschlossen werden, ob die Zone sinnvoll ist oder sie sogar noch erweitert wird. Begleitet und kontrolliert wird die neue Fußgängerzone durch die Verkehrspolizei. Sie wird gerade in der Anfangszeit verstärkt Kontrollen durchführen. (nl)

Logo