Mallorcaparty „Wiesbaden Olé“ findet 2021 in der Brita-Arena statt

Das Mallorca Open-Air „Wiesbaden Olé“ wurde aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt. Jetzt ist klar: Die Veranstaltung wird im kommenden Jahr nachgeholt.

Mallorcaparty „Wiesbaden Olé“ findet 2021 in der Brita-Arena statt

Es hätte das Mega-Event für aller Ballermann- und Schlager-Liebhaber werden sollen: Am 20. Juni war in der Brita-Arena das Open-Air-Event „Wiesbaden Olé“ geplant. Aufgrund der Schutzmaßnahmen vor dem Corona-Virus wurde das Event abgesagt. Nun ist bekannt: Die Party wird auf 2021 verschoben.

Zunächst war nicht klar, ob es überhaupt einen Ersatztermin für die Veranstaltung geben würde. „Wir müssen akzeptieren, dass gerade das, was so ein Festival ausmacht, das Miteinander und die Nähe, durch die Ausbreitung des Corona-Virus zu einem Risikofaktor geworden ist. Als Veranstalter können wir uns dieser Verantwortung nicht entziehen und stehen komplett hinter der Entscheidung der Regierung“, so Michael Hilgers, Geschäftsführer des Veranstaltungsunternehmens.

Derzeit planen die Veranstalter, lediglich die „Olé Party“ in der Arena auf Schalke 2020 stattfinden zu lassen. Diese soll im Oktober steigen. Für die übrigen Veranstaltungen der Event-Reihe, die normalerweise ab Juni hätten stattfinden sollen, gibt es bereits Ersatztermine.

Kleiner Wermutstropfen: Wann genau „Wiesbaden Olé“ stattfinden wird, ist noch nicht klar. Eine Sprecherin des Veranstalters erklärte gegenüber Merkurist: „Wir haben leider noch keinen Termin gefunden.“ Man sei derzeit aber dabei, einen Ausweichtermin zu suchen. Über das Lineup im kommenden Jahr ist indes noch nichts bekannt. 2020 hätten unter anderem Schlager-Stars wie Michael Wendler, Mickie Krause, Mia Julia, Oli P. und Ikke Hüftgold in der Brita-Arena auftreten sollen. (ab)

Logo