E-Rollerfahrer bei Unfall auf der Schwalbacher Straße verletzt

30-Jähriger im Krankenhaus versorgt

E-Rollerfahrer bei Unfall auf der Schwalbacher Straße verletzt

Ein E-Rollerfahrer ist bei einem Unfall auf der Schwalbacher Straße am Donnerstagvormittag verletzt worden. Der 30-Jährige musste in einem Krankenhaus behandelt werden.

Wie die Polizei mitteilt, wollte eine Autofahrerin gegen 11:30 Uhr aus einem Parkhaus heraus auf die Schwalbacher Straße in Richtung Emser Straße fahren. Wegen des Verkehrs auf der vielbefahrenen Straße musste die 66-Jährige auf dem Gehweg an der Ausfahrt stehenbleiben.

Der E-Rollerfahrer fuhr zu diesem Zeitpunkt die Schwalbacher Straße entlang und sah das Auto laut Polizei wohl zu spät. Er versuchte zu bremsen, verlor dabei auf der nassen Fahrbahn die Kontrolle über den Scooter und stürzte.

Bei dem Sturz wurde der 30-Jährige verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden.

Logo