Citybahn-Entscheidung: Stimmabgabe ab sofort möglich

Per Briefwahl oder in dem Wahlbüros

Citybahn-Entscheidung: Stimmabgabe ab sofort möglich

Die Abstimmung über das Verkehrsprojekt Citybahn in Wiesbaden ist gestartet. Ab sofort können Bürger in den Wahlbüros der Stadt oder per Briefwahl ihre Stimme abgeben. Der zentrale Wahltermin ist am 1. November.

Wie die Stadt mitteilt, werden in den nächsten Tagen an 210.000 Wahlberechtigte die Abstimmungsbenachrichtigungen verschickt. Das Wahlamt bittet die Bürger, bei der Postdurchsicht besonders auf die Abstimmbenachrichtigungen zu achten und sie nicht irrtümlich für eine Werbedrucksache zu halten. Wer bis zum 11. Oktober keine Benachrichtigung in der Post bekommt, soll sich bis zum 16. Oktober mit dem Wahlamt Wiesbaden unter (0611) 314501 in Verbindung setzen. Das Wahlamt weist ausdrücklich darauf hin, dass nicht sichergestellt werden kann, dass Abstimmbenachrichtigungen auch innerhalb einer Familie zeitgleich zugestellt werden und bittet deshalb von Anrufen vor Sonntag, 11. Oktober, abzusehen.

Wer am 1. November nicht persönlich zur Wahl erscheinen kann, muss bis Freitag, 13 Uhr seinen Antrag zur Briefwahl abgegeben haben. Der Antrag kann schriftlich oder digital über den QR-Code auf der Wahlbenachrichtigungskarte oder unter www.wiesbaden.de/wahlen gemacht werden.

Wer seine Stimme schon vor dem 1. November abgeben möchte, kann das in den Wahlbüros der Stadt tun. Die Öffnungszeiten dafür sind:

  • Wahlbüro, Friedrichstraße 16, 1. OG, Seitenbau (gegenüber Bushaltestelle Dern´sches Gelände): montags, dienstags, donnerstags und freitags von 9 bis 17 Uhr, mittwochs von 9 bis 20 Uhr, samstags von 10 bis 14 Uhr (nicht mehr am 31. Oktober), Samstag, 3. Oktober, geschlossen, Freitag, 30. Oktober, von 9 bis 13 Uhr.

  • Ortsverwaltungen: Einwohner der Außenbezirke können in einzelnen Ortsverwaltungen wählen. Die Öffnungszeiten sind im Internet auf der Seite des Bürgerentscheids Citybahn zu finden. (ms)

Logo