Schnee sorgt für Verkehrschaos auf der A3

Straße war über mehrere Stunden vollgesperrt

Schnee sorgt für Verkehrschaos auf der A3

Querstehende Lkw, Stau und Mitarbeiter des Räumdienstes, die die Straße zu Fuß freiräumen: So sah es am Samstagmorgen auf der A3 zwischen Niedernhausen und der Anschlussstelle Limburg Süd aus. Der starke Schneefall sorgte in der Nacht für Chaos, sodass der Abschnitt in beide Richtungen über mehrere Stunden hinweg vollgesperrt werden musste.

Wie ein Sprecher der Autobahnpolizei am Morgen auf Merkurist-Anfrage mitteilte, kamen mehrere Lkw aufgrund des Schnees nicht über die Steigungen der Straße. Sie standen in der Folge zum Teil quer auf der A3 und blockierten alle Fahrbahnen inklusive des Standstreifens.

Der Räumdienst und die Mitarbeiter der Autobahnmeisterei versuchten die Straße vom Schnee zu befreien und zunächst eine Fahrspur zu streuen, damit sie wieder befahren werden kann. Das sei aber nicht leicht gewesen, da der Räumdienst nur schwer an den querstehenden Lkw vorbeikäme. Deshalb seien die Mitarbeiter zum Teil auch zu Fuß auf der Autobahn unterwegs gewesen.

Logo