ESWE stellt Fahrrad-Verleih ein

Zukunft von „MeinRad“ in Wiesbaden unklar

ESWE stellt Fahrrad-Verleih ein

Grundlegende Änderungen plant ESWE Verkehr bei seinen Mieträdern „MeinRad“. Das gibt der Verkehrsbetrieb am Dienstag beginnt. Ab Ende Mai soll das Leih-Angebot sogar bis auf weiteres eingestellt werden. Die vorübergehende Abschaltung erfolgt in der Nacht zum 30. Mai.

„Unser Ziel ist es, ein Fahrradangebot auf die Straße zu bringen, das noch besser auf die Bedürfnisse der Menschen in der Stadt zugeschnitten ist“, erklärt ESWE-Verkehr-Geschäftsführer Jan Görnemann. In den letzten Monaten seien die MeinRad-Nutzungszahlen stetig gesunken. „Im April hatten wir insgesamt 1800 Ausleihen, also nur 450 Vermietungen pro Woche. Damit ist die Wirtschaftlichkeit des Systems nicht gegeben“, so Görnemann weiter. „Es ist nur richtig, dann auch konsequent zu sagen, dass es so nicht weitergehen kann.“

Ab der Nacht zum 30. Mai können in Wiesbaden dann keine der orangefarbenen Räder mehr gemietet werden. Die Unterbrechung fällt zeitgleich mit einer geplanten „MeinRad“-Systemumstellung in Mainz zum 1. Juni zusammen. Damit endet zugleich die Kooperation der beiden Landeshauptstädte beim Betrieb des Fahrradvermietsystems.

„Aus unserer Sicht ist es der richtige Zeitpunkt, diesen Schritt nicht mitzugehen und stattdessen die Neuausrichtung eines Fahrradvermietsystems für Wiesbaden anzustreben“, so Jan Görnemann. „Der Markt ist mit anderen Fahrradverleihern und vor allem Elektro-Tretrollern hart umkämpft. Zugleich ist es uns nicht gelungen, klassischen Radnutzern wie Studierenden oder Touristen ein attraktives Angebot zu machen.“ Rund vier Jahre, nachdem der Rad-Verleih in Wiesbaden an den Start gegangen war, endet die MeinRad-Zeit damit in Wiesbaden vorerst. In Mainz gibt es das Fahrradsystem bereits seit 2012.

Da die „MeinRad“-Neuausrichtung Zeit in Anspruch nehmen werde, veranlasst ESWE Verkehr in den kommenden Tagen die nächsten Schritte. Dazu gehört unter anderem das Einsammeln aller 600 Fahrräder. Die bisherigen 89 „MeinRad“-Stationen bleiben jedoch an allen Standorten in der Stadt erhalten und sollen in die Neukonzeption mit einfließen. Die Ausleih-Funktion in der App zu ESWE Verkehr MeinRad wird zum 30. Mai deaktiviert. Eine Neuregistrierung wird ebenfalls nicht mehr möglich sein.

Fragen und Antworten zur Unterbrechung von ESWE Verkehr MeinRad wurden hier zusammengetragen.

Logo