Mehrere Sperrungen ab nächster Woche in Wiesbaden

Auch Radfahrer und Fußgänger von Sperrungen betroffen

Mehrere Sperrungen ab nächster Woche in Wiesbaden

Gleich mehrere Straßen in Wiesbaden sind ab der kommenden Woche vollgesperrt. Wir geben euch einen Überblick.

Ab Montag (12. September) wird die Eulenstraße voll gesperrt. Die Sperrung beginnt um circa 7:30 Uhr und endet am 10. Oktober. Betroffen sind die Linie 4, N5 und E-Wagen von ESWE Verkehr.

In Richtung Simeonhaus fahren die Busse nach der Haltestelle „Helmholtzstraße“ weiter über die Schönbergstraße und Wenzel-Jaksch-Straße zur Ersatzhaltestelle „Polizeiakademie“. Dem Straßenverlauf folgend geht es dann links in die Straße Weher Köppel zur Ersatzhaltestelle „Kuckucksweg“. Danach geht es weiter zur Holländischen Straße und anschließend fahren die Kurswagen wieder auf dem normalen Weg.

In Richtung Wiesbaden fahren die Busse von der Endhaltestelle „Simeonhaus“ kommend in die Greifstraße und folgen dieser bis zur Ersatzhaltestelle „Kuckucksweg“. Anschließend folgt eine Umleitung über die Holländische Straße, Weher Köppel und Wenzel-Jaksch-Straße. Dem Straßenverlauf folgend geht es zur Haltestelle „Polizeischule“ und weiter auf dem regulären Fahrweg.

Lachebrücke ebenfalls gesperrt

Wegen einer Brückenprüfung wird die Lachebrücke in Kostheim von Dienstag (13. September) bis Donnerstag (15. September) komplett gesperrt. Überprüft wird die Holz-Unterkonstruktion des Bauwerks.

Die Lachebrücke verbindet für Fußgänger und Radfahrer das Rheinufer von Kastel und Kostheim mit der Maaraue. Über die Lachebrücke führen der Radweg R6 und ein Teil des hessischen Fernradwegenetzes. Eine Umleitung für Fußgänger und Radfahrer wird für die Zeit eingerichtet.

Logo