Wo Ihr in Wiesbaden mit Euren Kindern Halloween feiern könnt

Süßes oder Saures? Auch in diesem Jahr wird in Wiesbaden wieder Halloween gefeiert. Wir haben einige Veranstaltungen für Euch gesammelt.

Wo Ihr in Wiesbaden mit Euren Kindern Halloween feiern könnt

Halloween steht vor der Tür und damit auch einige Veranstaltungen in Wiesbaden. Neben Gruselpartys nur für Erwachsene in den Bars und Clubs der Stadt, gibt es aber auch Feiern, die sich vor allem an Familien mit Kindern richten.

Halloween im Biberbau

So zum Beispiel im Biebricher Biberbau. Dort findet auch in diesem Jahr wieder das Familienfest an Halloween statt, das jährlich bis zu 2000 Besucher anzieht. Neben einem großen Lagerfeuer mit Grusel-Stockbrot, Masken basteln und Kinderschminken, wird es auch ein Gruselkabinett geben. Wer hungrig wird, darf sich gegen eine Spende am Kuchenbuffet und einer Kürbiscremesuppe bedienen. Die Kinder können außerdem auf dem Gelände spielen und Fotos mit Maskottchen Bibo machen. Das Event startet um 15 Uhr und endet um 19 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Amerikanisches Halloween

Auch die US-Garrison hat sich wieder einiges für Halloween ausgedacht. Immer sehr beliebt bei Kindern ist natürlich „Süßes oder Saures“. In Newman Village, Hainerberg, Aukamm und Crestview Housing können kleine Gruselfans am 31. Oktober zwischen 18 Uhr und 20 Uhr durch die Straßen ziehen, um Süßigkeiten zu sammeln. Dafür werden mehrere Straßen gesperrt. Für die Kinder der in Wiesbaden stationierten Soldaten sind außerdem noch viele weitere Events geplant.

Gruseliger Shopping & Streetfood Market

Zum zweiten Mal wird in Wiesbaden ein Streetfood-Markt in der Innenstadt aufgebaut. In diesem Jahr erstrecken sich die Stände durch die gesamte Fußgängerzone, vom Luisenforum bis zum Mauritiusplatz. Die Besucher erwartet vom 24. bis zum 27. Oktober Essensstände passend zum Thema. Für Kinder wird es außerdem ein gruseliges Kinderprogramm mit Kinderschminken geben. Der Markt ist an allen Tagen zwischen 11 Uhr und 20 Uhr geöffnet.

Veranstaltungen im Taunus Wunderland

Wer Halloween auch außerhalb Wiesbadens feiern würde, kann ins Taunus Wunderland fahren. Dort finden den ganzen Oktober über gruselige Veranstaltungen statt. Gruselfans können sich im Geisterhaus erschrecken lassen, oder sich ihren Weg durch das Grusellabyrinth bahnen. Vom 19. bis 20. Oktober werden dort außerdem Kinderschminken, Kürbisschnitzen und ein Puppentheater angeboten. Am 26. startet dann die lange Halloween-Nacht mit Feuerwerk bis 22 Uhr. Von 28. bis 31. hat der Park geschlossen. Kostümierte Besucher zahlen im Oktober einen ermäßigten Preis von 18,50 Euro. (ts)

Logo