Black Devils feiern 50. Jubiläum mit Festival

Vor 50 Jahren gründeten sich die Black Devils in Wiesbaden. Damit sind sie der älteste Motorradclub Deutschlands. Das Jubiläum wollen sie im Sommer mit einem Festival am Schlachthof feiern.

Black Devils feiern 50. Jubiläum mit Festival

Deutschlands ältester Motorradclub wird 50. Und dieses Jubiläum feiern die Black Devils in ihrer Heimatstadt Wiesbaden im Sommer mit einem dreitägigen Festival. Das Gelände rund um den Schlachthof wird sich dabei ein Wochenende lang in eine Feiermeile verwandeln – und dort wird es für die Besucher Einiges zu sehen und zu hören geben.

Das Festival bleibt dabei nicht nur den Mitgliedern vorbehalten. Stattdessen laden die Black Devils alle ein, drei Tage lang mit ihnen zu feiern. Dafür haben sie ein großes Rahmenprogramm organisiert, das vor allem die Faszination Motorrad zeigen soll.

Stunt-Shows und Probefahrten

So wird es mehrere Stunt-Shows geben. Der „Harley Davidson Club“ wird mit Harleys vorfahren und die neusten Modelle präsentieren. Dabei sind auch Probefahrten möglich. Beim Auto- und Motorradclub Idstein (AMC) können sogar schon junge Besucher zwischen 6 und 14 Jahren aufs Motorrad steigen. Der Club bietet Fahrtrainings an, bei denen Geschicklichkeit in einem Parcours und Sprünge über Autos trainiert werden.

Ruhiger soll es in der Beach-Lounge zugehen. Dort gibt es Cocktails und Urlaubsfeeling. Und weil Motorsport auch hungrig macht, versorgen mehrere Köche die Besucher mit Streetfood aus verschiedenen Ländern.

Tattoo-Convention und Live-Musik

Während es auf dem Außengelände auch eine Kids-Zone mit Hüpfburg geben wird, verwandelt sich das Kesselhaus in eine Tattoo-Convention. Bei Künstlern aus der Region können sich Mutige ein Motiv stechen lassen. Aber auch zwanglose Fachgespräche sind möglich. Andenken, die weniger unter die Haut gehen, gibt es auf einer Händlermeile. Neben Customparts für alles, was zwei oder vier Räder hat, gibt es dort Schmuck und Accessoires.

Auf den Bühnen soll es an allen drei Tagen Livemusik geben. Als Topact tritt am Samstagabend eine bekannte, deutschsprachige Band in der Halle im Schlachthof auf. Den Namen der Gruppe wollen die Black Devils aber noch nicht verraten. Die Show wird der einzige Programmpunkt beim Festival sein, für den Tickets nötig sind. Sie werden ab Ende Juni verkauft.

Auf einen Blick

Die Black Devils feiern ihr 50-jähriges Bestehen vom 26. bis 28. Juli auf dem Schlachthofgelände. Der Eintritt ist – außer zum Topkonzert am Samstagabend – frei. Ausschank an den Ständen ist freitags und samstags bis 23 Uhr, sonntags bis 16 Uhr. (ts/lp)

Logo