Am Wochenende ist wieder Schlossplatzfest

Von Donnerstag bis Sonntag verwandelt sich der Schlossplatz wieder in eine Feiermeile. Dort wird es unter anderem ein Weindorf und jede Menge Streetfood geben.

Am Wochenende ist wieder Schlossplatzfest

Streetfood, ein Weindorf und jede Menge Bühnenprogramm — das verspricht das Schlossplatzfest, das am Wochenende in eine neue Runde geht. 2013 wurde es als die „Behindertentage“ gegründet und hat sich seitdem zu einem der beliebtesten Straßenfeste der Landeshauptstadt gemausert. Das liegt vor allem am Programm. Denn das Organisatorenteam rund um Maiko Büchl vom „Interessenverband für Menschen mit Behinderung - Sunrise“ hat sich auch für die siebte Auflage des Festes einiges einfallen lassen.

Programm auf zwei Bühnen

Auf zwei Bühnen werden von Donnerstag bis Sonntag vor allem Bands und Künstler aus der Region auftreten. Sängerin Tyareh, die 2019 als Kandidatin bei DSDS bekannt wurde, bringt noch weitere Musiker aus der Castingshow für ihren Auftritt am Freitag ab 17 Uhr mit. Am Samstag treten unter anderem Künstler der „Modern Music School Wiesbaden“ von 11:15 Uhr bis 13 Uhr auf, am Sonntag gibt es einen Frühschoppen bis 12 Uhr und danach ein Kinderprogramm mit Zauberer Zinnobro.

Weindorf und Streetfood

Ganztägig schenken Winzer in einem Weindorf aus, das rund um die Marktkirche aufgebaut wird. Außerdem gibt es eine Streetfoodmeile. Neben hessischen Klassikern wie Handkäs und Apfelwein, können Besucher dort auch Exotisches probieren. Auf dem Plan stehen unter anderem brasilianische Cocktails und Streetfood und Spezialitäten aus Südafrika. Der „Hannes Foodtruck“ serviert außerdem verschiedene Burger und bei „Mundpropaganda“ kommen neben Rippchen und Pulled Pork auch mal Hummer und Kaviar in den Smoker.

Die Wurzeln des Schlossplatzfestes erkennt man auch in diesem Jahr noch an vielen Infoständen. Das Thema Inklusion wird bei vielen Aktionen nicht zu kurz kommen. So erzählen Mitarbeiter des Frankfurter Flughafens über Barrierefreiheit auf dem Riesengelände und verschiedene Organisationen berichten von ihren Alltagserfahrungen rund um das Thema Inklusion.

Das Schlossplatzfest findet von Donnerstag, 20. Juni, bis Sonntag 23. Juni, vor dem Rathaus und rund um die Marktkirche statt. Das komplette Programm gibt es online. (nl)

Logo