Frühlingsfest auf dem Elsässer Platz im April

Imbissstände, Fahrgeschäfte und Vorteile für Familien angekündigt

Frühlingsfest auf dem Elsässer Platz im April

Vom 22. bis zum 25. April findet auf dem Elsässer Platz wieder das Frühlingsfest statt. Dort warten mehrere Fahrgeschäfte und weitere Attraktionen auf die Besucher.

„Während für die kleinen Gäste verschiedene Kinder- und Kleinkinderkarussells bereitstehen, können sich Jugendliche und Erwachsene auf ein breites Angebot an unterschiedlichen Fahrgeschäften und natürlich auf zahlreiche Spezialitäten-Imbiss-Stände freuen“, kündigt Bürgermeister und Wirtschaftsdezernent Oliver Franz das Fest an.

Außer Fahrgeschäfte wie der „Break Dancer“, der „Super Bayern Schunkler“ und das traditionelle Autoscooter werden auch ein 18 Meter hohes Riesenrad und eine Bungee-Trampolin-Anlage auf dem Platz aufgebaut. Am Montag (25. April) findet der Familientag statt, Familien mit Kindern zahlen an diesem Tag ermäßigte Preise. In diesem Jahr unterstützen die Schausteller und der Veranstalter zudem die Flüchtlingshilfe-Aktion „Deutschland hilft“ zugunsten der Geflüchteten aus der Ukraine.

Geöffnet ist das Frühlingsfest am Freitag, Samstag und Montag von 12 bis 23 Uhr, am Sonntag von 14 bis 23 Uhr. Weil es kaum Parkmöglichkeiten in der Nähe gibt, empfiehlt die Stadt, mit den Bussen der Linie 2 oder 14 anzureisen.

Logo