Brand in Tiefgarage führt zu Stau auf der Biebricher Allee

Zwei Leichtverletzte

Brand in Tiefgarage führt zu Stau auf der Biebricher Allee

Wegen eines Feuers in einer Tiefgarage in der Varusstraße hat es sich am Mittwochmittag auf der Biebricher Allee gestaut. Nachdem der Brand gelöscht war, musste die Feuerwehr noch mehrere Häuser entlüften. Die teilweise an der Biebricher Allee stehenden Einsatzfahrzeuge behinderten den Verkehr.

Wie Einsatzkräfte vor Ort mitteilten, wurde die Feuerwehr gegen 10:30 Uhr in die Straße an der Ecke zur Biebricher Allee gerufen. Dort war Baumaterial in einer Tiefgarage in Brand geraten. Da die Garage mehrere Mehrfamilienhäuser miteinander verbindet, stieg der Rauch in die Häuser auf. Dadurch wurden zwei Personen leicht verletzt.

Nachdem die Feuerwehr den Brand löschen konnte, musste sie alle betroffenen Häuser entlüften und den Rauch aus der Tiefgarage so entfernen, dass er nicht weiter in die Wohnungen hineinzieht. Deshalb waren die Einsatzkräfte noch länger vor Ort.

Wie es zu dem Brand kommen konnte ist derzeit noch unklar. Auch die Höhe des entstandenen Sachschadens muss noch ermittelt werden. (ts)

Logo