Wieder Autos in Wiesbaden zerkratzt – 17.000 Euro Schaden

Polizei sucht weiterhin nach Zeugen

Wieder Autos in Wiesbaden zerkratzt – 17.000 Euro Schaden

Die Autokratzer-Serie in Wiesbaden geht weiter. In der Zeit von Montag bis Mittwoch (23. bis 25 Mai) wurden 14 Fahrzeuge zerkratzt. Die Polizei hofft weiter auf Zeugen.

Der oder die Täter machten sich an Autos zu schaffen, die in der Walkmühlstraße und in der Kellerstraße geparkt waren. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 17.000 Euro.

Bereits Anfang Mai hatte die Polizei mitgeteilt, dass seit April über 300 Fahrzeuge in der Innenstadt zerkratzt worden waren. Seitdem kamen weitere hinzu. Die Polizei versucht mit erhöhter Präsenz, verstärkten Kontrollmaßnahmen, Kameras und Befragungen die Täter zu finden.

Zeugen sollen sich unter der Nummer (0611) 345-2140 bei der Polizei melden.

Auch interessant:

Logo