Rettungswagen und Auto kollidieren auf Kreuzung

Zwei Verletzte

Rettungswagen und Auto kollidieren auf Kreuzung

Am Mittwochmittag ist ein Krankenwagen an der Kreuzung Dotzheimer Straße/Carl-von-Linde-Straße mit einem Pkw kollidiert. Dabei wurden zwei Besatzungsmitglieder des Rettungswagens leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 35.000 Euro.

Wie die Polizei mitteilt, fuhr der Rettungswagen gegen 12:30 Uhr auf der Dotzheimer Straße in Richtung HSK, als er im Kreuzungsbereich mit einem VW Golf zusammenstieß. Dieser hatte zwar — nach derzeitigem Ermittlungsstand — „Grün“ und die Ampel des Rettungswagens zeigte „Rot“, letzterer sei aber mit Blaulicht und Martinshorn unterwegs gewesen.

Im Rettungswagen befanden sich drei Besatzungsmitglieder sowie eine Patientin, die bei dem Unfall nicht verletzt wurde. Die verletzten Besatzungsmitglieder wurden in ein Krankenhaus gebracht. In dem VW Golf befanden sich vier Personen, eine 35-jährige Mutter mit ihren 3, 10 und 11 Jahre alten Kindern. Sie blieben unverletzt, wurden aber vorsorglich zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht. (ab)

Logo