Frau von Auto eingeklemmt und schwer verletzt

Autofahrer verwechselt Pedale

Frau von Auto eingeklemmt und schwer verletzt

Eine 84-jährige Frau ist am Donnerstagmittag bei einem Verkehrsunfall in Wiesbaden-Dotzheim schwer verletzt worden. Sie musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Wie die Polizei mitteilt, wurde sie gegen 14:50 Uhr von dem Auto eines 60-Jährigen eingeklemmt, der Gas- und Bremspedal verwechselte. Der Mann wollte auf dem „Nahkauf“-Parkplatz „Am Rheineck“ einparken, als er die beiden Pedale verwechselte und sein Fahrzeug plötzlich über die Bordsteinkante hinaus schoss und auf den dahinter liegenden Gehweg geriet.

Dort war eine 84-jährige Frau unterwegs, die von dem Fahrzeug gegen die Scheibe gedrückt und eingeklemmt wurde. Dabei erlitt sie multiple Brüche und wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht.

Auch die Beifahrerin des 60-Jährigen, eine 59-jährige Frau, wurde in ein Krankenhaus gebracht. Sie erlitt bei dem Unfall einen Schock. Das Fahrzeug und die Scheibe des Discounters wurden erheblich beschädigt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von mehr als 9000 Euro. (nl)

Logo