ESWE-Busse fahren ab Montag wieder nach Schul-Fahrplan

Es werden alle Gelenkbusse eingesetzt

ESWE-Busse fahren ab Montag wieder nach Schul-Fahrplan

Die Busse der ESWE Verkehr fahren ab Montag wieder nach dem Fahrplan, der auch in Schulzeiten gilt. Damit richtet sich das Unternehmen nach dem Beschluss, der für einige Schüler in Wiesbaden ab dem 27. April wieder den Besuch der Schule vorsieht.

Derzeit fahren die Busse des ESWE Verkehr noch nach dem Ferienfahrplan. Einzige Ausnahme bildet die Linie 9, die bis 8:30 Uhr nach Montag-Freitag-Fahrplan, danach weiter nach Samstagsplan verkehrt. Am Wochenende gilt ab Montag der normale Samstags- beziehungsweise Sonntagsfahrplan.

Für die Zeit ab dem 27. April werden alle verfügbaren Gelenkbusse eingesetzt, um maximale Platzkapazitäten anbieten und die Einhaltung des Mindestabstandes von 1,50 Meter zwischen den Fahrgästen gewährleisten zu können. Als weitere Schutzmaßnahme gilt ab Montag in Wiesbaden, wie auch in ganz Hessen eine Maskenpflicht für Fahrgäste des ÖPNV (wir berichteten). Wer keine Maske trägt, darf die Busse nicht benutzen.

Der Nachtverkehr von ESWE Verkehr bleibt bis auf weiteres eingeschränkt. Konkret bedeutet das: Die Nightliner fahren täglich um 0:30 Uhr ab Innenstadt und die Nachtringlinie N13 verkehrt planmäßig. Die Nightliner-Fahrten um 2 Uhr und um 3:30 Uhr ab Innenstadt entfallen. Ebenso entfällt der Nachtverkehr auf der Linie 6 zwischen 1 Uhr und 4 Uhr.

Logo