Wann eröffnen Rheinhalle und Rheinlust am Schiersteiner Hafen?

Lange nachdem die Umbauarbeiten am neuen Restaurant Rheinhalle und der Eisdiele Rheinlust am Schiersteiner Hafen begonnen haben, sind die beiden Lokale noch immer nicht geöffnet. Woran liegt das?

Wann eröffnen Rheinhalle und Rheinlust am Schiersteiner Hafen?

Eigentlich sollten das neue Restaurant Rheinhalle am Schiersteiner Hafen und die zugehörige Eisdiele Rheinlust schon im letzten Jahr eröffnen (wir berichteten). Betreiberin Heide Reifferscheidt will das Traditionslokal in der Backfischgasse 22 wiedereröffnen und dort eine „neue und moderne Küche mit frischem Fisch sowie modernen und auch altbekannten Gerichten“ anbieten, wie sie im Merkurist-Gespräch verriet. In der Rheinlust nebenan sollen „wunderbare und ausgefallene Eisspezialitäten“ serviert werden.

Doch auch lange nach dem Start des Umbaus sind die beiden Lokale noch immer nicht geöffnet. „Gibt es ein Update zur Eröffnung von Rheinhalle und Rheinlust oder bleibt es dauerhaft geschlossen“, fragt ein Merkurist-Leser.

Kein fester Eröffnungstermin geplant

„Die Baustelle hat ihren Tribut gefordert“, sagt Heide Reifferscheidt auf Nachfrage. „Es sind uns unerwartete Steine in den Weg gelegt worden, allerdings geht es jetzt voran und wir können mit einer zeitnahen Eröffnung der Rheinhalle rechnen.“ Dort sei man bereits am letzten Schliff. Die Rheinlust befinde sich hingegen noch in einem baufälligem Zustand. „Es bleibt spannend – auch für uns“, sagt die Mainzerin.

Einen festen Eröffnungstermin will Reifferscheidt nicht festlegen. „Wenn wir soweit sind, werden wir die Rheinhalle fliegend eröffnen. Das bedeutet, dass wir ohne Termin eröffnen – unsere Schirme aufklappen und wer kommen möchte, darf gerne kommen.“ Wenn das Personal eingespielt sei, wolle man die Eröffnung dann auch feiern.

Logo