Wiesbadener Rettungssanitäter gegen den Kopf getreten

Der Mann wurde im Einsatz von einem Hilfebedürftigen angegriffen.

Wiesbadener Rettungssanitäter gegen den Kopf getreten

Ein Mann hat einen Wiesbadener Rettungssanitäter, der ihm am Donnerstag zu Hilfe geeilt war, gegen den Kopf getreten und ihm damit eine Verletzung zugefügt. Das meldet die Polizei.

Der Rettungssanitäter war gegen 17 Uhr auf der Schiersteiner Straße in Biebrich im Einsatz. Er versorgte einen hilflosen und kaum ansprechbaren Mann, der an einer Bushaltestelle lag. Es gelang der Besatzung des Rettungswagens, den Mann auf die Trage zu legen. Als sie ihn aber für den Transport anschnallen wollten, schlug und trat dieser wohl um sich.

Bei seinem Wutausbruch schien der Hilfebedürftige absichtlich auf den Kopf des Rettungssanitäters gezielt zu haben. Der Sanitäter erlitt dabei leichte Verletzungen.

Daraufhin wurde ein Streifenwagen hinzugerufen. Die Polizei erstattete gegen den Hilfebedürftigen Anzeige wegen Körperverletzung.

Logo