Frau nach Diskobesuch entführt und vergewaltigt

Drei Fremde fuhren sie auf einen Feldweg

Frau nach Diskobesuch entführt und vergewaltigt

Drei Männer haben am frühen Freitagmorgen eine 29-Jährige nach einem Diskobesuch auf der Wilhelmstraße in ihrem Auto verschleppt und sie dort vergewaltigt. Wie die Polizei mitteilt, konnte sich die Frau aus dem Wagen retten und Hilfe holen.

Die 29-Jährige war am Donnerstagabend zum Feiern in Wiesbaden unterwegs. In einer Diskothek auf der Wilhelmstraße lernte sie die drei Männer kennen und verbrachte den Abend mit ihnen. Anschließend nahmen die drei Fremden die Frau in einem dunklen BMW mit.

Sie fuhren rund 30 Kilometer weit und hielten an einem Feldweg zwischen Kirberg und Ketternschwalbach. Dort überfielen sie die Frau und führten gegen ihren Willen sexuelle Handlungen an ihr durch. Der 29-Jährigen gelang es schließlich, sich aus dem Auto zu retten und davon zu laufen. Sie flüchtete zur nahe gelegenen B417 und machte dort Autofahrer auf sich aufmerksam. So konnte sie mehrere Fahrer anhalten, die ihr zur Hilfe kamen.

Am frühen Morgen erstattete die Frau Anzeige gegen die drei Unbekannten. Gegenüber der Polizei gab sie an, dass es sich um „Südländer“ gehandelt haben soll. Weitere Beschreibungen liegen derzeit nicht vor. Die Polizei bittet Zeugen — vor allem Hinweisgeber, die die Frau an der Bundesstraße beobachten konnten — sich bei der Kriminalpolizei Limburg unter der Rufnummer (06431) 91400 zu melden. (ts)

Logo