Trickdiebe klauen Wiesbadener das I-Phone im Kurpark

Über 1300 Euro Schaden

Trickdiebe klauen Wiesbadener das I-Phone im Kurpark

Zwei unbekannte Trickdiebe haben einem 39-jährigen Wiesbadener am Sonntag im Wiesbadener Kurpark das I-Phone entwendet. Die Polizei fahndet jetzt nach den zwei Verdächtigen.

Wie die Polizei berichtet, war der 39-Jährige am Sonntagabend gegen 18:30 Uhr im Kurpark unterwegs, als er plötzlich von einer ihm unbekannten Person angerempelt wurde. Der Wiesbadener drehte sich daraufhin nach dem Unbekannten um. Im gleichen Moment näherte sich der zweite Täter von hinten und schnappte sich sein I-Phone, welches er in der Hand trug.

Die beiden Täter flüchteten direkt nach dem Diebstahl vom Tatort. Durch den Raub entstand ein Schaden von über 1300 Euro. Das Opfer konnte folgende Täterbeschreibungen abgeben: Der erste Täter sei etwa 16 bis 20 Jahre alt, von schlanker Gestalt und um die 1,70 Meter groß. Er habe eine helle Hautfarbe, trug eine dunkle Mütze, eine dunkle Bomberjacke und eine Jeans.

Auch der zweite Täter sei etwa 16 bis 20 Jahre alt, von schlanker Gestalt und um die 1,70 Meter groß. Er sei außerdem schlank und hellhäutig gewesen und habe eine Jeans getragen. Das Wiesbadener Haus des Jugendrechts hat die Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen oder Hinweisgeber, sich unter der Rufnummer (0611) 345-0 zu melden.

Logo