Wiesbadener Koch tritt im TV bei Fastfood-Challenge an

Wer gewinnt das Koch-Duell bei Galileo?

Wiesbadener Koch tritt im TV bei Fastfood-Challenge an

Fastfood - Nicht aus der Tiefkühltruhe, sondern vom Grill. Dieser Aufgabe stellt sich Koch Daniel Denho Demir am Mittwochabend in der Pro Sieben Wissensserie „Galileo“. Im Fernsehen wird er zusammen mit einigen weiteren Wiesbadener Stadtgesichtern zu sehen sein.

Schnell gegen Langsam

In einer Challenge tritt Demir gegen einen Schweizer Koch-Kollegen an. Während der einige Tage Zeit hatte, ein drei Gänge Menü für den Grill vorzubereiten, setzt Demir auf Schnelligkeit beim Kochen. Die Ergebnisse bewertet dann eine Jury - die ebenfalls aus Wiesbadenern besteht. Unter den Verkostern sind Bernd Zehner von der Kochwerkstatt, Marketing Experte Andreas Rolle und Winzer Frederik zu Knyphausen vom gleichnamigen Weingut Baron Knyphausen aus Eltville im Rheingau.

Gedreht wurde auf dem Streetfood Festival & Market in Lampertheim, wo Demir schon einen Tag vor dem Kochduell mit einem Toao-Burger seine Kochkünste unter Beweis stellte. Bei den Festival-Besuchern kam der Burger mit karamellisierten Zwiebeln,Black-Angus-Fleisch und Bacon im Brioche-Brötchen gut an. Ob er mit seinen Kreationen auch die Jury im Kochloft der Wiesbadener Kochwerkstatt überzeugen konnte, erfahren die Zuschauer erst bei der Ausstrahlung der Sendung.

Die Koch-Challenge wird am Mittwoch, 13. Juni, in der Sendung „Galileo“ gezeigt. Sie beginnt um 19:05 Uhr auf Pro Sieben. Daniel Demir wird seinen Toao-Burger zum nächsten Mal am kommenden Wochenende beim Streetfood-Festival in Taunusstein zubereiten.

Logo