„Das perfekte Dinner“ aus Wiesbaden und Umgebung: Laura holt den Sieg

Knappes Rennen um Platz eins

„Das perfekte Dinner“ aus Wiesbaden und Umgebung: Laura holt den Sieg

In dieser Woche konnten wieder einmal Kandidaten aus Wiesbaden und Mainz ihre Kochkünste in der Vox-Show „Das perfekte Dinner“ unter Beweis stellen. Für Wiesbaden standen dabei Sam sowie Eda und Laura aus Idstein am Herd. Beim Gesamtergebnis belegten die drei Hobby-Köchinnen dann recht unterschiedliche Plätze.

Italien-Fan Laura tischte ihren Mitstreitern dafür als Vorspeise „Mare e Monti“, zum Hauptgang „Pasta e basta!“ und zum Nachtisch „Due die Dolci“ auf (wir berichteten). Und diese geheimnisvoll betitelten Gerichte kamen bei den anderen Kandidaten letztlich sehr gut an. Insgesamt 37 Punkte konnte die 29-Jährige für ihr Dinner einfahren.

Am Ende reichte das dann sogar für einen denkbar knappen Sieg in der TV-Show. So landete die Idsteinerin mit einem Punkt Vorsprung vor dem Mainzer Christoph auf Platz eins. Anschließend zeigte sich die 29-Jährige ein kleines bisschen überrascht über ihren Erfolg: „Ich habe nicht gedacht, dass es klappt. Das war wirklich knapp bei uns.“

Ordentlich schnitten auch die zwei weiteren Kandidaten aus der Region ab. So belegte Idsteinerin Eda mit 35 Punkten den dritten Platz und Sam aus Wiesbaden mit 28 Punkten immerhin noch den vierten Rang.

Logo