Nach Sturz: Wiesbadener Höhenretter bergen schwer verletzte Frau

Die Frau war bei einer Wanderung abgerutscht und kam alleine nicht mehr aus dem Gelände heraus.

Nach Sturz: Wiesbadener Höhenretter bergen schwer verletzte Frau

Zwei Wiesbadener Höhenretter haben am heutigen Freitag eine schwer verletzte Frau gerettet. Sie war bei einer Wanderung im Morgenbachtal bei Trechtingshausen abgerutscht und einen Hang hinab gefallen. Das teilte die Wiesbadener Feuerwehr am Abend mit.

Aus noch ungeklärter Ursache verlor die etwa 50-jährige Frau gegen 16 Uhr bei einer Wanderung den Halt, rutschte den Hang circa 100 Meter hinab und blieb schwer verletzt liegen. Da das Gelände schwer zugänglich ist, musste die Frau aus der Luft gerettet werden.

Ein Hubschrauber der Polizei Egelsbach brachte die zwei Wiesbadener Höhenretter dafür an den Unfallort. Dort konnten sie die Frau mit Hilfe weiterer Höhenretter aus Ingelheim, der Feuerwehr Trechtingshausen und der Polizei bergen. Sie wurde schließlich zum Rettungshubschrauber gebracht, der sie zur Behandlung in ein Krankenhaus flog.

Logo