Mann findet Leiche am Warmen Damm

Polizei vermutet natürlichen Tod

Mann findet Leiche am Warmen Damm

Ein Passant hat am Montagnachmittag eine Leiche in einem Gebüsch in der Grünanlage „Warmer Damm“ gefunden. Das meldet die Polizei.

Demnach entdeckte der Zeuge gegen 16:20 Uhr eine leblose Person in der Grünanlage, woraufhin er die Polizei verständigte. Der unmittelbar alarmierte Rettungsdienst konnte vor Ort allerdings nur noch den Tod des 65-jährigen Mannes feststellen. Augenscheinlich, so die Polizei, habe die Leiche bereits mehrere Tage in dem Gebüsch gelegen.

Die hinzugezogene Kriminalpolizei sperrte den betroffenen Bereich am Montag ab und sicherte Spuren. Laut Ermittlern gebe es derzeit keine Hinweise auf Fremdverschulden.

Zum jetzigen Zeitpunkt geht die Polizei davon aus, dass der 65-Jährige eines natürlichen Todes gestorben ist. Bei dem Mann handelt es sich um einen Wiesbadener, der alleine in einer Wohnung lebte. Eine Vermisstenmeldung lag nicht vor.

Logo