Sperrmüll und Wertstoffhöfe: Diese neuen Regelungen gelten ab Mai

Weitere Lockerungen ab Montag

Sperrmüll und Wertstoffhöfe: Diese neuen Regelungen gelten ab Mai

Auch im Mai ändert sich wieder einiges im Zusammenhang mit Sperrmüllterminen und den Öffnungszeiten der Wertstoffhöfe in Wiesbaden. Wie die Entsorgungsbetriebe der Stadt (ELW) bekannt geben, haben die Wiesbadener dann wieder mehr Möglichkeiten, ihren Müll loszuwerden.

Wertstoffhöfe

Ab Montag, den 4. Mai können die Wiesbadener wieder zu den normalen Öffnungszeiten Abfälle und Wertstoffe auf den drei Wertstoffhöfen in Nordenstadt, Dotzheim und Bierstadt abgeben. Sie sind dienstags bis freitags von 8:30 Uhr bis 17 Uhr geöffnet und samstags von 8:30 Uhr bis 16 Uhr. Es gelten aber weiterhin folgende Regeln:

  • Einfahrt nur für Pkw

  • Keine Anlieferung mit Transportern, Anhängern oder zu Fuß

  • 1,5 Meter Mindestabstand zur nächsten Person

  • Aufgänge zu den Containern müssen einzeln genutzt werden

Mit Anhänger und Transporter dürfen Abfälle und Wertstoffe nur an der Kleinannahmestelle auf der Deponie abgegeben werden. Gewerbetreibende dürfen Wertstoffe und Abfälle bis Ende Mai ebenfalls nur zur Kleinannahmestelle bringen. Sie müssen ihren Gewerbeschein vorlegen. Die Kleinannahmestelle und die Sonderabfallkleinannahme sind montags bis freitags von 7 bis 15:30 Uhr geöffnet und samstags von 8 bis 13 Uhr.

Schadstoffmobil

Ebenfalls ab Montag ist das Schadstoffmobil wieder in Wiesbaden unterwegs. Zunächst ist es mittwochs auf einem der drei Wiesbadener Wertstoffhöfe zu finden. In Bierstadt wird das Mobil am 6. Mai, 3. Juni und am 1. Juli zu finden sein; in Dotzheim am 13. Mai, 17. Juni und am 19. August. In Nordenstadt finden die Wiesbadener das Schadstoffmobil am 20. Mai, 24. Juni und am 26. August. Geplant ist auch, dass das Schadstoffmobil im September wieder die festgelegten, bekannten Plätze in den Ortsteilen aufsucht.

Sperrmülltermine

Sperrmülltermine sollen wieder — soweit es möglich ist — normal vergeben werden. Sie können montags bis donnerstags zwischen 8 und 15 Uhr sowie freitags zwischen 8 und 14 Uhr telefonisch über das ELW-Service-Center vereinbart werden. Wie geplant wird die Sperrmüllsammlung am 12. und 13. Mai in Naurod durchgeführt. Am Dienstag, den 12. Mai werden die Obergasse und Auringer Straße sowie alle nordöstlich davon liegenden Straßen angefahren. Am Mittwoch, den 13. Mai, werden alle restlichen, südwestlich der Obergasse und Auringer Straße gelegenen Straßen einschließlich der Siedlung Erbsenacker von Sperrmüll befreit. Auf der Webseite der ELW finden Interessierte eine genaue Auflistung der Straßen, weitere Informationen und Hinweise zum richtigen Umgang mit Sperrmüll. (mo)

Logo