Parkplätze fallen wegen Schwertransport weg

In der Innenstadt

Parkplätze fallen wegen Schwertransport weg

Wegen eines Schwertransports fallen in den kommenden Tagen mehrere Parkplätze in der Wiesbadener Innenstadt weg. Darauf machen Hinweisschilder bereits seit einigen Tagen im Kreuzungsbereich zwischen der Schiersteiner Straße und dem Kaiser-Friedrich-Ring aufmerksam.

Sie besagen, dass die seitlichen Parkplätze am Fahrbahnrand von Sonntag, 8. März, bis Mittwoch, 11. März, jeweils in den späten Abend- und Nachtstunden nicht genutzt werden dürfen. Das absolute Parkverbot gilt in den genannten Nächten jeweils in der Zeit zwischen 22 und 5 Uhr.

Einen ähnlichen Schwertransport gab es in den betroffenen Straßen bereits in der Zeit vom 4. bis 6. März, auch dafür wurde eine entsprechende Genehmigung von der Stadt erteilt, die dem temporären Parkverbot zustimmte. Dass das Parkverbot auch für den kommenden Transport gültig ist, bestätigte ein Sprecher des Wiesbadener Verkehrsdezernats auf Nachfrage von Merkurist.

Wer genau auf der Strecke einen Schwertransport angemeldet hat, was und auf wie vielen Fahrzeugen durch transportiert wird, und wo die geplante Fahrt endet, ist derzeit nicht bekannt. Eine Auskunft durch das Dezernat, so der Sprecher, sei aus datenschutzrechtlichen Gründen nicht möglich. (js)

Logo