Ausflugsziele rund um Wiesbaden

Ob eine Schifffahrt auf dem Rhein, Radtouren oder Minigolf – hier findet ihr Tipps für den nächsten Wochenendausflug.

Ausflugsziele rund um Wiesbaden

Die Tage werden sonniger und wärmer – höchste Zeit, den nächsten Wochenendausflug zu planen. Merkurist gibt Tipps für Ausflugsziele in und um Wiesbaden. Hier geht es zu Teil 1 und Teil 2.

Rhein-Schifffahrten

Wer Schifffahrten mag, kann seinen Ausflug mit einer Fahrt über den Rhein starten. Mit mehreren Anbietern kommt man von Wiesbaden aus zu den schönsten Ausflugszielen in der Region – so zum Beispiel mit der Primus-Linie. Das Unternehmen bietet unter anderem Tagesausflüge zur Loreley, Rüdesheim, Frankfurt und Heidelberg an. Los geht es in Biebrich.

Minigolf

Auch Minigolfspielen kann man in Wiesbaden. Seit 1965 gibt es zum Beispiel die Minigolfanlage „Straßenmühle“ in Dotzheim. Wer danach Hunger hat, kann nebenan im Wirtshaus Straßenmühle Essen gehen – dort gibt es bayerische Traditionsgerichte. Auch am Jagdschloss Platte gibt es eine Minigolf-Anlage. Die Anlage wurde erst im Frühjahr 2019 renoviert. Dort gibt es auch einen Kiosk.

Freizeitpark Lochmühle

Wer einen etwas längeren Weg auf sich nehmen möchte, kann den Freizeitpark Lochmühle in Wehrheim besuchen. Seit über 50 Jahren gibt es den Park bereits. 1970 eröffnete die Anlage ursprünglich als Reiterhof, heute bietet sie Platz für viele kindergerechte Fahrt- und Kletterattraktionen. Zudem gibt es Grillplätze, einen Streichelzoo und ein landwirtschaftliches Museum.

Wiesbadener Radtouren

Sportlich wird es auf den Wiesbadener Radtouren. Zwei von ihnen sind zwar nicht unbedingt für Anfänger geeignet, dafür werden die Radler mit schönen Ausblicken belohnt. Zum einen gibt es die „große Wiesbaden-Tour“. Sie ist 69 Kilometer lang und führt vom Süden der Stadt über die Maaraue, das Biebricher Schloss, den Schiersteiner Hafen bis zum Jagdschloss Platte. Die 19 Kilometer lange „Schläferskopf-Rundfahrt“ startet an der Fasanerie und führt weiter durch den Stadtwald bis zum Chausseehaus. Über den Schläferskopf geht es dann weiter zur Fischzucht und wieder zurück zur Fasanerie.

Ihr kennt weitere Ausflugstipps rund um Wiesbaden? Schreibt sie in die Kommentare.

Logo