Mann (25) stirbt bei Wohnungsbrand

Zwei weitere Menschen verletzt

Mann (25) stirbt bei Wohnungsbrand

Bei einem Wohnungsbrand in Taunusstein in der Nacht zu Mittwoch ist ein 25-jähriger Mann ums Leben gekommen. Zwei weitere Menschen wurden verletzt. Das teilte die Polizei am Morgen mit.

Ein Bewohner des Hauses in der Lessingstraße bemerkte den Brand gegen Mitternacht und alarmierte die Feuerwehr. Bei dem Verstorbenen handelt es sich um den Inhaber der Brandwohnung. Die beiden durch Rauchgase leicht verletzten 77- und 65-Jährigen sind ebenfalls Bewohner des Mehrfamilienhauses. Einer von ihnen wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Die Einsatzkräfte mussten fast 60 Personen evakuieren und zum Teil im Bürgerhaus unterbringen. Der Landrat des Rheingau-Taunus-Kreises war ebenfalls vor Ort.

Zur Brandursache kann die Polizei noch keine Angaben machen. Auch weitere Details sind bislang unklar. Die Wiesbadener Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 250.000 Euro.

Logo