Der neue Edeka am Zweiten Ring feiert Eröffnung

Nach zwei Jahren Bauzeit kann auf 3000 Quadratmetern eingekauft werden

Der neue Edeka am Zweiten Ring feiert Eröffnung

Nach über zwei Jahren Bauzeit kann der neue Edeka Markt am Karlsbader Platz am Donnerstag endlich den Verkauf starten. Das bestätigte Inhaber Andreas Nolte gegenüber Merkurist. Schon am Mittwochabend findet eine feierliche Eröffnung im Beisein von Oberbürgermeister Sven Gerich statt.

Der Edeka ist in dem Wohn- und Einkaufszentrum-Gebäude an der Ecke Konrad-Adenauer-Ring/Charles-de-Gaulle-Straße zu finden. Wie Inhaber Andreas Nolte mitteilt, soll der neue Markt über 3000 Quadratmeter groß sein. Kunden finden im Sortiment dann bis zu 50.000 Artikel.

Der Edeka Markt befindet sich schon seit März 2016 im Bau. Wer zum Einkauf in den neuen Markt mit dem Auto kommt, kann die Tiefgarage unter dem Geschäft mit 359 Parkplätzen ansteuern. Der Edeka wird immer Montag bis Samstag von 8 bis 22 Uhr geöffnet sein.

Neben Edeka sollen in das Gebäude am Karlsbader Platz auch noch weitere Einzelhandelsunternehmen einziehen. Für sie bietet das Erdgeschoss eine rund 5.500 Quadratmeter große Nutzfläche. In den oberen Etagen befinden sich dann später einmal 166 Wohnungen, die auf einer Gesamt-Wohnfläche von 13.500 Quadratmeter verteilt werden, wie der Investor Hanseatic Group über sein Projekt informiert.

Logo