22-Jähriger aus Wiesbaden vermisst

Nach Toilettengang verschwunden

22-Jähriger aus Wiesbaden vermisst

Ein 22-Jähriger aus Wiesbaden wird seit Montag vermisst. Die Polizei bittet die Bevölkerung um Hinweise.

Der 22-Jährige, der mit dem Down-Syndrom geboren wurde, arbeitet täglich in einer Werkstatt in der Pfälzer Straße in Wiesbaden-Biebrich. Dort kehrte er gegen 9:50 Uhr nicht von einem Toilettengang zurück und ist seitdem verschwunden.

Der Vermisste ist orientierungslos, aber grundsätzlich gut zu Fuß. Er ist etwa 1,78 Meter groß, hat eine kräftige Statur und kurze dunkle Haare. Zuletzt bekleidet war er mit einem grauen T-Shirt, einer schwarzen Hose und schwarzen Schuhen.

Update

Der Vermisste wurde mittlerweile gefunden

Logo