Feuerwehr Wiesbaden im Dauereinsatz

Mehr als 20 umgestürzte Bäume

Feuerwehr Wiesbaden im Dauereinsatz

Wegen des Sturms „Zeynep“ hatte die Wiesbadener Feuerwehr am Freitagnachmittag und -abend einiges zu tun.

Bisher gab es 21 Einsätze mit umgestürzten Bäumen und drei Einsätze mit losen Dachteilen oder abgedeckten Dächern. Bäume, die den Verkehr behinderten, wurden von den Einsatzkräften mit Kettensägen beseitigt. Lose Dachteile mussten an mehreren Einsatzstellen von Einsatzkräften entfernt werden, die mit Auffanggurten gesichert wurden.

Die Einsätze der Feuerwehr Wiesbaden dauern aktuell noch an. In Spitzenzeiten waren über 100 Einsatzkräfte im Einsatz. Außer der Berufsfeuerwehr sind auch zehn Freiwillige Feuerwehren sowie die Informations- und Kommunikationsgruppe im Einsatz. Die Zentrale Leitstelle wurde ebenfalls personell verstärkt, außerdem wurden zusätzliche Führungskräfte der Berufsfeuerwehr alarmiert.

Logo