Trotz Regen und Wind: Wiesbadener Fastnachtsumzug findet statt

Start um 13:11 Uhr am Elsässer Platz

Trotz Regen und Wind: Wiesbadener Fastnachtsumzug findet statt

Der Wiesbadener Fastnachtsumzug wird am Sonntag pünktlich um 13:11 Uhr am Elsässer Platz starten. Gerüchte, dass der Umzug wegen des Wetters abgesagt wurde, erklärte der Veranstalter „Dacho“ am Sonntag als falsch.

„In Absprache mit den Behörden findet der Sonntagszug statt!!“, erklärte die Dacho auf ihrer Facebook-Seite. Dennoch warnt der Veranstalter die Narren, dass mit starkem Wind, aber dafür wenig Regen zu rechnen sei. Besuchern wird geraten, sich möglichst warm anzuziehen.

Laut dem Diplom-Meteorologen Dominik Jung von wetter.net sei für den ganzen Sonntag mit Schauern in Wiesbaden zu rechnen. Am Nachmittag werden außerdem Sturmböen mit Geschwindigkeiten von bis zu 80 Stundenkilometern erwartet.

Der Fastnachtsumzug startet um 13:11 Uhr auf dem Elsässer Platz. Von dort bahnt sich der Umzug seinen Weg durch die Innenstadt, vorbei am Rathaus und an Tausenden von Narren am Straßenrand. Entlang der Zugstrecke gibt es wieder Sprechzellen, von denen aus einzelne Zugnummern erläutert werden. Die Auflösung und das Ende des Zugs am Elsässer Platz sind für circa 18 Uhr geplant. (mm)

Logo