Mauritiusplatz: Gruppe prügelt auf Jugendlichen (14) ein

Zeugen des Vorfalls gesucht

Mauritiusplatz: Gruppe prügelt auf Jugendlichen (14) ein

Ein 14-Jähriger ist am Samstagabend am Mauritiusplatz von einer Gruppe Jugendlicher angegriffen, getreten und geschlagen worden. Das meldet die Polizei Wiesbaden am Sonntag.

Der 14-Jährige war mit fünf Freunden am Abend gegen 20 Uhr in der Fußgängerzone unterwegs. Als er sich vorübergehend von seinen Freunden absonderte, wurde er am Mauritiusplatz von einer Gruppe Jugendlicher angesprochen. Ein Unbekannter warf dem 14-Jährigen vor, ein Auge auf seine Freundin geworfen zu haben, weshalb es zum Streit kam.

Dabei sollen mehrere Jugendliche aus der Gruppe auf den 14-Jährigen eingeschlagen haben, offenbar wurde das Opfer auch getreten. Der Jugendliche, der den Streit angezettelt hatte, hielt sich dabei offenbar zurück. Er wird als circa 16 bis 17 Jahre alt und 1,70 Meter groß beschrieben, habe längere schwarze Haare mit Scheitel gehabt und soll eine hellblaue Jacke und eine graue Jogginghose getragen haben.

Zu den eigentlichen Tätern konnte der Geschädigte lediglich sagen, dass es mehrere, überwiegend dunkel gekleidete Jugendliche im Alter von 16 bis 17 Jahren gewesen sein sollen. Sie alle flüchteten anschließend in unbekannte Richtung und konnten bei der eingeleiteten Fahndung nicht angetroffen werden. Der 14-Jährige trug leichtere Verletzungen davon und wurde von seinen hinzugekommenen Freunden nach Hause begleitet.

Zeugen werden gebeten, sich unter 0611 / 345-0 bei der Polizei zu melden.

Logo