16-Jähriger greift mit Kantholz und Bierflasche an

35-Jähriger wird leicht verletzt

16-Jähriger greift mit Kantholz und Bierflasche an

Ein 16-Jähriger ist in der Nacht von Donnerstag auf Freitag mit einem Kantholz und einer Bierflasche auf einen 35-Jährigen losgegangen. Dieser wurde bei dem Angriff leicht verletzt.

Wie die Wiesbadener Polizei am Freitag mitteilt, habe das 35-jährige Opfer gegen 1:10 Uhr am Freitag eine Gaststätte in der Limesstraße im Wiesbadener Stadtteil Bierstadt verlassen. Auf seinem Weg in Richtung der Poststraße sei er dann auf den tatverdächtigen 16-Jährigen getroffen.

Dieser habe ihn dann ohne Grund angepöbelt. Daraus habe sich zunächst ein verbaler Streit entwickelt, der sich aber schnell gesteigert habe. Der 16-Jährige habe seinen Kontrahenten daraufhin mit einem Kantholz und einer Bierflasche angegriffen. Der Mann wurde leicht verletzt.

Die Polizei konnte den Jugendlichen, der gegenüber den Beamten widersprüchliche Angaben zum Tathergang gemacht habe, festnehmen. Zum Tatzeitpunkt stand er unter erheblichem Alkoholeinfluss. Die Polizei bittet daher Zeugen der Auseinandersetzung, sich unter der Rufnummer (0611) 345-0 mit dem Wiesbadener Haus des Jugendrechts in Verbindung zu setzen. (ms)

Logo