42-Jähriger mit Glasflasche angegriffen

Täter konnte flüchten

42-Jähriger mit Glasflasche angegriffen

Ein bislang unbekannter Mann hat am Montagnachmittag in Biebrich versucht, einem 42-Jährigen mit einer Glasflasche auf den Kopf zu schlagen. Das meldet die Wiesbadener Polizei.

Die beiden Männer gerieten demnach gegen 15 Uhr in der Straße der Republik aneinander. Aus dem zunächst verbalen Streit wurde schnell eine körperliche Auseinandersetzung. Dabei trat der Unbekannte dem 42-jährigen Mann unter anderem gegen den Oberschenkel und versuchte dann, ihm eine Ein-Liter-Flasche aus Glas über den Kopf zu ziehen. Das konnte der 42-Jährige aber abwehren. Als er seine Frau aufforderte, die Polizei zu rufen, flüchtete der Unbekannte.

Er wird als etwa 30 Jahre alt und circa 1,80 Meter groß und schlank beschrieben. Laut Zeugen soll er eine Glatze tragen und eine „afrikanische Erscheinung“ haben. Er trug eine schwarze, kurze Hose, ein beiges Poloshirt und schwarze Sportschuhe.

Das 5. Polizeirevier in Wiesbaden hat die Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen oder Hinweisgeber, sich unter der Rufnummer (0611)-345-2540 zu melden. (ts)

Logo